Alle Beiträge von Luisa

Geschichtsschreibung

30 Jahre Trans*Community, Luisas Recherche.

Es sind, in den letzten 30 Jahren, mit aufkommen des Internets, etliche engagierte Gruppen und Projekte entstanden die sich das Ziel setzten, die Situation hiesiger Trans*Menschen  zu verbessern.

Die Niederschreibung dieser Bewegung, mit deren zahlreicher Fassetten, ist, in Zeiten digitalen Kurzlebigkeit, ist wichtiger den je. Ich, Luisa, mach dies in schematischer Darstellung  als permanent wachsendes Opensource Projekt.

Trans* Community
30 Jahre Trans* Community

Vorläufige Version 1 ist als PDF abrufbar unter: transcom_V1.pdf

Ergänzungen sind gerne willkommen.

Schöni Festtag

Luisa

TG Stammtisch im April 2016

WICHTIG!

Unser aktuelles Treffen findet diesen Freitag den 29. April 2016 um 20:00 Uhr an neuer Adresse statt.

Also unser freudiges Treffen an dem, wie üblich, alle die sich der Thematik T* und überhaupt, zugehörig oder interessiert fühlen, geladen sind, steigt wie genannt am,

Freitag den 29. April 2016 um 20:00 Uhr
im
Cafe  Bar  Restaurant  Piazza
Idaplatz 2
8003 Zürich
www.ida-piazza.ch
statt.

Das Lochergut ist wegen Umbau vorläufig geschlossen womit wir kurzfristig heute im Piazza Asyl beantragten. Ich habe ein schön grosser Tisch in Randregion für rund 8 – 10 Personen reserviert. Zur Not könnte dieser Tisch, mit etwas Optimismus, noch anwachsen.

Essen wie üblich kleine aber feine, ich nannte es bereits, Kleinigkeiten, siehe Webseite www.ida-piazza.ch/kueche/

Für all jene Naviresistenten,  eine kleine und ebenso feine Umrechnungsaufgabe,

CH1903+, also die neuen Landeskoordinaten des 1995, nennen sich:  2’681’259.45, 1’247’564.80 (der grosse Tisch).

Ob wir im Mai wieder ins Lochergut ziehen wird letztlich die fortschreitende Gentrifizierung  entscheiden. Unser ehemaliges Treffbeizchen wächst, so wies ganze Quartier, allmählich zum hipper Hipster Eck.

Wie auch immer, ich freue mich Euch zahlreich anzutreffen.

Liebi Grüessli

Luisa
Die mal wieder, zurück aus der Grossstadt, in dörflichen Verhältnissen der Madrider Woche nachtrauert.

“Trans*Swiss”, Studie zur Lebensqualität und psychischen Gesundheit von Trans*menschen, homo- und bisexuellen Personen

Unter der Leitung von Dr.med David Garcia Núñez wird eine Studie durchgeführt welche die Lebensqualität und psychische Gesundheit von Trans*menschen, homo- und bisexuellen Personen erfassen soll.

Um eine möglichst umfassend, aussagekräftige Auswertung zu erarbeiten, sind möglichst viel genannt betroffene Einzelpersonen gefragt die sich an der Studie beteiligen.

Online können die Fragen der Studie, in ca. 1 Stunde intensiver Selbstreflektion, beantwortet werden.

Der Link zur Studie lautet: www.lgbt-studien.com